Duathlon EM 2014 – Qualifikation

Die Bedingungen beim Sprintduathlon in Maissau, der gleichzeitig als Qualifikationsbewerb für die Junioren-EM im Duathlon ausgeschrieben wurde, waren perfekt, der angekündigte Regen blieb aus und so konnte man die überaus kurzweilige, schwierige Streckenführung mit vollem Risiko in Angriff nehmen.

P1050036

Trotz strapaziöser Anreise – am Freitag gleich nach der Schule fünf Stunden bis Krems und am Samstag dann nochmal ca. 45 Minuten ins Weinviertel – konnte ich wieder meine Laufstärke unter Beweis stellen und nach perfektem Wechsel als Erster auf die kupierte Radstrecke gehen, knapp vor dem schnellsten Läufer, Wolfgang Mangold.

P1050080

Zwar zogen einige Erwachsene auf ihren Zeitfahrmaschinen vorbei, mit der gezeigten Radperformance bei Windschattenverbot bin ich aber trotzdem sehr zufrieden sein.

P1050138

Beim abschließen Lauf waren die Positionen dann schon bezogen und so wurde der Juniorensieg mit sicherem Vorsprung ins Ziel gebracht, was gleichzeitig Platz zehn in einem Top – Starterfeld bedeutete.

P1050159

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s